Alfred Jensen

Alfred Jensen 

Alfred Jensen (teilweise gelistet auch als Alfred Serenius Jensen, * 16. November 1859 in Randers, Dänemark; † 29. Juni 1935 in Hamburg) war ein dänisch-deutscher Marinemaler.
Alfred Jensen fuhr bereits im Alter von 14 Jahren zur See und ging auf Studienreisen unter anderem nach Afrika, Australien und China. Es folgte von 1884 bis 1885 ein Studium bei Heinrich Leitner in Hamburg. Anschließend fuhr er wieder zur See. 1897 setzte er sein Studium fort, diesmal an der Akademie in Kassel bei Emil Neumann. Danach wohnte er in Hamburg und agierte als Professor an der dortigen Kunstgewerbeschule.
Jensen gilt als sogenannter Marinemaler, dessen Werke, darunter Schiffsporträts, in Museen in Hamburg (Museum für Hamburgische Geschichte, Altonaer Museum), Bremerhaven, Kiel, Tronse und in Privatsammlungen zu finden sind.
Literatur:
Alfred Jensen (Maler, 1859). In: Ulrich Thieme, Felix Becker u. a.: Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Band 18, E. A. Seemann, Leipzig 1925, S. 513.

Alfred Jensen (Maler, 1859). In: Hans Vollmer: Allgemeines Lexikon der bildenden Künstler des XX. Jahrhunderts. Bd. 6. E. A. Seemann, Leipzig 1962, S. 102

Emmanuel Bénézit: Dictionary of Artists. Gründ, Paris 2006, Band 7, S. 810–811, ISBN 2-7000-3080-x.

Ernst Rump: Lexikon der bildenden Künstler Hamburgs, Altonas und der näheren Umgebung. Hamburg 1912.
Quelle: Wikipedia

Sie haben ein Kunstwerk von Alfred Jensen und wollen dies verkaufen? Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.